Dienstag, 18. Juni 2013

Gedanken zum Großraumbüro

Gestern mit aller Gewalt eines der Fachkonzepte durchgearbeitet. Um dem Lärm im Büro zu entkommen, Stöpsel in die Ohren gemacht. Absolute Notwehr.
Der Geräuschpegel mag ja gehen, wenn Fließbandarbeit zu erledigen ist. Aber zum Denken ist er völlig kontraproduktiv. Ich frage mich, ob durch Großraumbüros - ich zähle bereits drei Personen im Raum dazu - tatsächlich soviel kostensparender sind. Effizient sind sie jedenfalls nicht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen