Montag, 19. Februar 2018

Verzicht, um mehr zu produzieren

Es passierte am 15.02.2018.

So wurde es zum Plan:
fasten: ich habe mich aus der twitter-handy-app ausgeloggt. erlaube mir die nächsten 7 Wochen nur noch ca. 15 Minuten social-media am Tag. Wochenende darf es etwas mehr sein. Aber nicht mehr als 1 stunde am we.Internet-Nachrichten gehören da mit rein. Was nicht dazu zählt ist, wenn ich blogge. Weil da will ich wieder mehr hin: mehr von mir geben, produzieren, weniger konsumieren. und das die nächsten 7 Wochen. bin gespannt, ob das klappt.

Der Hintergrund
Fasten: keine Ahnung, eventuell durch Tarot "Altes muss beendet/zerstört werden damit Neues Platz hat" o.ä.  Hatte immer gedacht, es wäre etwas anderes. Und dann ist mir aufgefallen, dass es schon wieder Zeit für die Arbeit ist... Tja. Die Zeit verflog. Ich kam nicht zum Tage buchen. Hab nur kurz etwas für einen Blogbeitrag angefangen. Und für was? Was hatte ich mehr, außer dass ich anfangen musste zum Arbeiten? Nix! Und dann hab ich mich spontan aus dem Handy-Twitter-Account ausgeloggt und dachte: okay, da wirst du jetzt fasten. und dann malte ich mir einen Plan aus, während ich die Mail an dich schrieb. Also auch noch recht frisch und recht unausgegoren. Aber mal sehen, wie es wird.

Und so tat ich es am 16.02.2018 auf Twitter kund. (Aufgefallen ist es wahrscheinlich eher weniger):


***

Gestern Abend und heute früh habe ich mir die Mühe gemacht und die Bedeutung von Fasten in meinen Nachschlagewerken (von 1983, 1976 und 1989) zu erforschen. Hierbei gelangte ich von
Fasten -> Askese -> Disziplin -> Ordnung -> Zucht
über
fasten -> Enthaltsamkeit (kein Eintrag) -> Enthalpie -> Enthusiasmus -> Entität -> Entladung (etwas vom Weg abgekommen)
zu
ich enthalte -> Verzicht -> zeihen -> apodiktisch.

Ich stellte fest, es war eine schöne Rundreise deren Ergebnis lautete: Fasten bedeutet auch [fest]halten, beobachten und bewachen. Und das soll auch angezeigt werden.
Übersetzt heißt das für mich, mehr Zeit für's
Gedanken machen, Sammeln, Zusammenstellen ...
für's
Texten und Bloggen und BlaBla.